Samstag, 8. September 2012

Freixenet legero Alkoholfrei

Und schon war er da!
Am Donnerstag habe ich bescheid bekommen das ich im Aktionsteam bin und am Freitag war der Freixenet legero Alkoholfrei schon bei mir.
Da waren die Mitarbeiter von Markenjury aber besonders schnell.
Also hieß es erst mal auspacken und Fotografieren.



Was ist Freixenet legero Alkoholfrei eigentlich?
Es ist ein schäumendes Getränk aus alkoholfreiem Wein.

Geschmack:
Komplexe Moscatel-Aromen, Noten von Vanille und exotischen Früchten
wie Mango und Maracuja
geben Ihm seinen vollmundigen fruchtigen Geschmack.
Bei der ersten Geschmacksprobe schmeckte ich das Fruchtige auch gleich raus.
Er ist vom Geschmack wirklich was Besonderes.

Rebsorte des Grundweins:
Es wird aus entalkoholisiertem Wein der Rebsorte Moscatel hergestellt.
So wie man es von Freixenet gewohnt ist.
In Geschmack und Qualität einwandfrei.

Optimale Trinktemperatur:
6-8 Grad Celsius.

Wozu er passt:
Er passt ideal zum Brunch, zu mediterranen Vorspeisen und zum Dessert dazu.
Außerdem kann man super alkoholfreie Sektcocktails damit zubereiten.
Rezepte dafür folgen dann noch.



Die unverbindliche Preisempfehlung:
0,2 Liter Flasche: 2,49 Euro
0,75 Liter Flasche: 5,99 Euro – 6,29 Euro

Also ich kann Freixenet legero nur empfehlen.
Eine echte, leckere und besondere Alternative zu normalem Sekt.









Kommentare:

  1. Den hätte ich auch gerne getestet zumal es die alkoholfreie Variante ist. Werde ihn mir auf jden Fall mal kaufen. In diesem Sinne: PROST!

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      der ist echt lecker,
      kannst du gar nichts mit falsch machen.
      Prost!

      Löschen
  2. Schöner Bericht :)
    Ich mag Sekt und denke ich werde ihn mal probieren, zum nächsten Anlass :D

    Wenn du Lust hast guck doch mal bei mir vorbei ;)
    http://missbeautyy.blogspot.de/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. hallo, mensch du glückliche - ich hatte mich auch beworben, aber habe leider eine absage bekommen.
    klingt ja echt lecker.
    hab dich über lisa's freundeskreis gefunden und mich gleich mal als leserin eingetragen.

    besuch mich doch auch mal: http://ak-checkpoint.blogspot.de/

    viele grüße, anne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    schau doch mal bei mir vorbei. Habe dir einen Award verliehen.

    http://sallytestet.blogspot.de/2012/09/mein-erster-blog-award.html

    LG,
    Sally

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Beitrag-folge dir nun auch, vielleicht magst du mich ja auch besuchen?
    filines-testblog.com
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. wow...hätte den sekt auch gerne getestet :-)
    habe dich mal verfolgt...würde mich freuen wenn du mal vorbeischauen würdest und bei gefallen mich auch verfolgen würdest...

    lg http://sieliebtkosmetik.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Na, ist der Sekt schon alle?

    Ich finde ihn noch immer echt lecker.

    Schau mal bei mir vorbei, ich hab da was: http://mama-colette-testet.blogspot.de/2012/09/ich-habe-von-svenja-einen-award-bekommen.html

    LG

    AntwortenLöschen